Beiträge von Nevers

    Kann man der Diskussion das Verlangen nach mehr Behältnissen zum Zwecke der Lagerung entnehmen?

    Das wäre lustigerweise etwas, worüber ich vor Kurzem nachgedacht habe.

    Man könnte das ja auf den Schrank (Muss ja kein Kleiderschrank sein) erweitern und entsprechend Slots je nach Güte des Schrankes einbauen. Nur ne Idee von mir in den Raum geworfen.

    Also um da mal den Wind aus den Segeln zu nehmen - Es wurden im Sumpf bisher NUR die Betriebslager und die Lager für die Plebbetriebe gesetzt - so wie die, die auch in der Stadt vorhanden sind.


    Dass "ständig neue Lager gesetzt" werden ist halt auch an den Aufbau des gesamten Lagers gekoppelt.


    Wenn du auf die Sache mit den Fässern ansprichst - so wurde das gänzlich anders geklärt/geregelt als mit einem Lager.

    Danke.


    Vorab, den Reiz der Idee kann ich sicherlich nachvollziehen, aber Vesromir trifft hier den Nagel auf den Kopf.

    Es wurde die Insel Eskalon noch nicht einmal zur Gänze erkundet und all meine Ressourcen, bzgl des Meshens und der Schreiberei gehen gerade in den Ausbau von Lore und Insel an sich.


    Seefahrt an sich ist ein sehr spezifisches Feature, das bei einigen Leuten in einem Südseesetting verständlicherweise Anklang findet, allerdings haben wir eine begrenzte Mannkraft an Eventlern und ein Event, welches an zwei Tagen oder Abenden auf einer separaten Karte oder dergleichen abspielt ist - anstrengend, für Spieler und Eventler, da hier alle an einen Tisch kommen müssen und auch an diesen zwei Abenden zur gleichen Zeit spielen müssen (was hier noch das kleinste Übel ist.)

    Zudem ist ein einfaches "rausfahren aufs Meer um zu schauen was passiert" auch eher meh. Nicht, weil den Eventlern keine Situationen auf hoher See einfallen würden, aber für eine Fahrt muss auch ein Ziel da sein, welches die neuen Inseln an sich wären.


    Ich bin ebenfalls ehrlich, ich will nicht jedes mal die gleiche Insel als Material für 20 Fahrten benutzen, das würd mir selbst etwas stinken und öde werden. (Ja, Locations werden für Events immerwieder recycelt, weils nicht anders geht, aber gerade die Inseln der Südsee sollten sich etwas voneinander unterscheiden.)


    Schlussergreifend 2 Dinge, mit denen ich hier dann auch den Post abschließen will.

    1. Die Seefahrt an sich (bzw die Möglichkeit für eine solche) steht derzeit weit hinten auf meiner Agenda, da es mir ein zu spezielles Feature/Anliegen ist.

    2. Was den Warenverkehr und das RP im Hafen angeht, wurde bei Weitem noch nicht alles ausgeschöpft, ja noch nichtmal die Hälfte des Möglichen. Ich werde hier aber niemanden vorkauen, was zu tun ist und was nicht, das entscheiden die Spieler selbst und mit Initiative oder dem Wegbleiben ebendieser wird der Hafen eine Oase oder ein Wüste.

    Wunderschönen Guten Morgen, liebe Eskalonier!


    Ich würde gerne einmal von euch ein lagerunabhängiges, allgemeines Feedback bezüglich Eskalon einholen.


    Was gefällt euch? Was stört euch? Wie seid ihr mit dem Strukturen hier auf dem Server zufrieden oder auch nicht?

    Ein allgemeiner Feedbackthread eben.


    Ich danke euch schonmal im Voraus für eure Antworten!

    - Außenweltupdate - 01.02.24 -


    Der Sieg in der Vulkanfestung


    Eine dringende Botschaft erreichte die Kristallfestung, den Sitz König Tevandos, geschickt von Heerführer Vitus. Es handelte sich um eine Siegesnachricht, ein Meilenstein wurde vom Heer der Inquisition und seinen Verbündeten erreicht. Die Vulkanfestung wurde eingenommen, der Kampf gegen die dunkle Welle wurde an diesem Tage für die Menschheit entschieden. Die Festung wurde erfolgreich von der Inquisition unter Inquisitor Santiago und Heerführer Vitus bezogen, zusammen mit dem einst vertriebenen Orden der heiligen Flamme, der nun wieder seine alte, wiedergewonnene Heimat beziehen kann.


    Vieles ist noch ungewiss und die alten Schriften und Geheimnisse der Vulkanfestung warten darauf, entschlüsselt zu werden.


    Krieg zwischen Caldera und Anthera


    Lange brodelten Gerüchte über einen erneuten Krieg in der Südsee, ausgelöst durch eine kleine Meinungsverschiedenheit. Vor gut einem Monat war es dann soweit, die ersten Kanonenschüsse fielen auf die antherische Flotte.

    Dank exzellenter Ausstattung konnten die Calderaner einen Seesieg gegen die ebenfalls gut gerüsteten antherischen Kämpfer erringen.

    Nach einigen Tagen Stille, segelte die calderanische Marine vor zur Hafenstadt Anthera. An einem nebligen Tag tauchten auf einmal aus dichten Wolken auf und belagerten die Hafenstadt. Mit dem Großteil ihrer Kriegsschiffe vernichtet sah Anthera keine andere Möglichkeit als sich zu ergeben.

    Der Staat Anthera wurde infolgedessen ein Teil des calderanischen Staatenbundes und unterliegt nun dem Kommando des calderanischen Heeres, die alte Regierung wurde abgesetzt, die Banner Calderas wehen nun auf ganz Anthera.


    Die Suche nach dem verschollenen Artefakt, dem Kriegsauslöser, geht indessen weiter. Caldera selbst hat sich dieser Aufgabe nun angenommen.


    Grüne Lichter in der Südsee


    Blickt man in einer klaren Nacht hinaus aufs Meer, sieht man immer wieder grüne Lichter aufleuchten. Ein greller Schein und dann Dunkelheit. Niemand weiß so recht, was es damit auf sich hat, einige Händler halten sie für ein weiteres Omen der dunklen Welle, andere wiederum fürchten um ein Aufleuchten dunkler, unheilvoller Magie.

    Wer oder was die Lichter verursacht ist noch unklar, allerdings konnten einige Händler und Seeleute bereits den ungefähren Ort des Auftretens einschätzen.

    Glaubt man ihren Worten, so kommt das wiederkehrende grüne Leuchten aus der Eisenbucht im Nordwesten der Südsee, dem alten Reich Calador.



    Ruhige See - gefährliche Seeräuber


    Die Stürme in der Südsee nahmen etwas ab, die dunkle Welle scheint sich - aus unerfindlichen Gründen - wieder beruhigt zu haben.

    Diese Ruhe bleibt natürlich nicht ungenutzt und schnell machten sich Piraten, Freibeuter und Glücksritter in ihre Boote und Schiffe um die Südsee zu bereisen.

    Hin und wieder segelt eines der Schiffe in einen Sturm, um von diesem verschlungen zu werden und als Treibgut an den verschiedenen Inseln angeschwemmt zu werden, doch das ist das Los der Seefahrerei.

    Es wird für jede einzelne Interaktion mit dem AWH - Kauf wie auch Verkauf eine Steuer fällig, die der Stadtkasse dann zugutekommen.


    Zu sagen, dass hier keine Einnahmequelle bereitstünde ist auch -etwas- an den Haaren herbeigezogen, zumal mit den Arbeitsaufträgen der Stadt NOCHMALS Steuereinnahmen obendrauf ins Gewölbe rieseln.


    Die Hafenmeisterei gehört nach wie vor der Stadt und generiert durch die alleinige Existenz Steuereinnahmen, da so gut wie jeder Handwerker auf den Überseehandel angewiesen ist.


    Ich kann mich dann nur Vitus' Worten anschließen, dass ich mir nach wie vor jedes Konzept, das mir zukommt durchlese und daraufhin auch Rückmeldungen von mir kommen bzgl. einer möglichen Umsetzung ebendieser Konzepte.

    Melde mich hiermit ab vom Projekt. Es war eine schöne Zeit mit euch und es hat auch verdammt viel Spaß gemacht.

    Die Zeit auf Eskalon im Jahre 2023 werde ich nie vergessen, sie hatte alles, was man sich vorstellen kann.

    Es wurde gelacht, es wurde geweint, es wurde beraten, es wurde sich gestritten, aber allem voran wurden Erinnerungen geschaffen.


    Spaß. Bin vom 27.12 bis zum 02.01 nicht im Spiel anzutreffen.

    Schöne Feiertage und einen guten Rutsch. Lasst den Server ganz und genießt die Zeit mit Freunden, Familie oder wem auch immer.

    Man sieht sich im neuen Jahr wieder.


    Euer parteiischer SumpfSL.

    Das Spiel schließt sich einfach so ohne Fehlermeldung?


    Versuche mal, wenn du im Hauptmenü bist, vor deiner Anmeldung mit F11 die Renderer Einstellungen aufzurufen.

    Dort hast du dann eine ganze Auswahl an Grafikoptionen, die du im Spiel dann anpassen kannst.


    Stelle hier bitte mal die Schatten komplett aus und dreh die Qualität runter, dann versuche es erneut.

    Hey! Ich hab dir eine PM im Forum geschickt mit einer kurzen Anleitung, wie der 4GB Patch installiert wird.


    Bei weiteren Fragen, oder sollt noch was nicht funktionieren, sag einfach bescheid. Wir finden schon eine Lösung.

    Lieber Eispfeil, gestern im Stream habe ich dir auf deine Frage für die Pläne geantwortet und das zwar ausführlich.

    Nemora hat meine Aussagen diesbezüglich bestätigt.


    Ich sagte dir, falls du dich daran erinnern solltest, nach meinen Antworten warst du leider sehr still, dass es eine Zusammenkunft der Eventler gibt um eben diese Themen zu besprechen und man sich dem Ernst der Lage bewusst ist.

    Dass dies nicht von heute auf morgen passiert sollte klar sein, da man Konzepttechnisch von den alten Loristen, gerade was Story und einen roten Faden, als auch die Konzepte an sich, angeht einen ziemlichen Scherbenhaufen überreicht bekommen hat.

    Das auszubaden kostet Zeit.


    Ich möchte dich hier aber bitten, sämtliche Intrigen und Boykottaufrufe zu unterlassen. Es schickt sich nicht, die Leute für Sammelabmeldungen zu begeistern.


    Das Feedback sämtlicher Spieler wird erhört.

    Was Versäumnisse diesbezüglich angeht kann ich auch einiges auf meine Kappe nehmen.