Beiträge von Godric

    Schwarzes Brett des Artefaktlagers


    Vor dem Artefaktlager der Vulkanfestung befindet sich das Schwarze Brett. Hier findet man jegliche Informationen und Verkaufspreise für alles, was die Vulkanfestung so an Artefakten zu bieten hat.






    Das Schwarze Brett vom Minenlager


    Vor dem Minenlager der Vulkanfestung befindet sich das Schwarze Brett. Hier findet man jegliche Informationen und Verkaufspreise für alles, was die Minen zu bieten haben.



    Das Schwarze Brett der Küche


    Vor der Küche der Vulkanfestung befindet sich das Schwarze Brett. Hier findet man jegliche Informationen und Verkaufspreise für alles, was die Küche zu bieten hat.






    Das Schwarze Brett der Plattnerei


    Vor der Plattnerei der Vulkanfestung befindet sich das Schwarze Brett. Hier findet man jegliche Informationen und Verkaufspreise für alles, was die Plattnerei zu bieten hat.



    Das Schwarze Brett der Armbrustbauerei


    Vor der Armbrustbauerei der Vulkanfestung befindet sich das Schwarze Brett. Hier findet man jegliche Informationen und Verkaufspreise für alles, was die Armbrustbauerei zu bieten hat.




    Die Anwärter"rüstungen" - weiterhin 5 % waffenschutz und das wars - Werden nur an entsprechende Anwärter des Sumpfes herausgegeben. Die Kleidungen werden vom Schatzmeister gekauft beim Plattner und den Plebejern die sich bewiesen haben zur Verfügung gestellt. Unabhängig dessen ob sie Werker oder Brigant werden wollen. Ab da beginnt die Anwärterzeit. Mentorensuche, Stimmensuche etc pp. Zudem hat man ein paar neue Rechte, wie zum Beispiel das Sumpftor unten benutzen zu können was den normalen Plebejern untersagt ist.

    Alles klar. Dann ist es wohl nur in der Stadt so. Bei den restlichen beiden Fraktionen so, wie es sein soll. :D



    Um das mal aufzugreifen. Ich habe mir vorher das OK geholt, ob ich auch wirklich darf. Auch hatte sich die DOc Liste des Rüstungsbauers geändert von: "Nur für Jäger" - Als LVL 5 Perk zu Lvl 7 Perk ohne diese Beschreibung "Nur für Jäger"

    Jo, wie gesehen - sehe hierbei vollkommen die Schuld beim Team. Es wurde geändert, ohne was zu sagen. Anfänglich war geplant, dass sie Only Jäger werden... und wurde so entsprechend auch angekündigt.



    Stimmt so nicht. R1 Zivilist - Ja, um 5 Punkte. aber R1 Kämpferrüstungen sind besser. Gleicher Waffenschutz, mehr Geschoss und Magieschutz. Zudem haben die Freien Rüstungen, die an R1 Gildenrüstungen rankommen den doppelten Listenpreis. Find ich also OK. Vermutlich ist es leichter ner Gilde beizutretten als sich als Pleb 2500 Silber zu verdienen.

    Achso - joa, ka. Kenne nur den Rekrutenrock und er hat mMn. sogar Zivilstats. Bezog mich hierbei aber sowieso mehr auf die Zivile-Ebene. :D


    Zitat von Ridalf

    Kommt die Rüstung dann, kann ich dir versichern, das damit jeder 2te im Sumpf rumlaufen wird - wäre ich sogar froh drum, den die paar Rüstungen die dem Sumpf zu Verfügung steht sieht echt mager aus.


    Es sind eben Gildenrüstungen tbh. Sollte man sich für die Gilde entscheiden, sollte man auch die Rüstung tragen. Wenn man sich für sein Handwerk entscheidet, sollte man auch seine Handwerkskleidung beim crafting tragen. Da ist egal ob Plattner, Brenner oder Jäger.


    Zitat von Ridalf

    Wir haben keinen Schneider. Unsere Rüstung ist unsere Alltagskleidung als Handwerker.


    Da wurde aber auch oft genug vom Team aus gesagt, dass ihr selbst mal Vorschläge bringen sollt, Ridalf. Ich glaube kaum, dass man am Ende sagt "Jo, wird Stadtperk, wa?". Solange Vorschläge für wirklich gute Zivilkleidungen des Sumpfes rollen - sehe ich keinerlei Probleme darin.



    Zitat von Ridalf

    Wir haben auch noch keine Überfall Kleidung im Sumpf, da schätze ich würde dann eher die neue Jagdrüstung für genutzt werden, vorallem wenn diese dann an Gildenrängen angepasst sein sollte. Und wenn es die Überfall Rüstung nicht wird, wäre es jenachdem eine neue "Alltagskleidung" bzw wie bereits angesprochen die Schützen Kleidung des Lagers


    Sorry, aber das wäre dann halt mMn. hart mieses RP. Nur weil man dann "Endlich" eine Rüstung für Jäger bekommt, will man sie Zweckentfremden anstatt zu sagen "Wir verlangen jzt DAS und DAS". Da könnt ihr halt auch einfach sagen "Neee, keine Jägerrüstung für uns - bitte stattdessen XY."


    Aber... ich bin ehrlich... ich verstehe beim Sumpf sowieso nicht so richtig, was das soll. Man raubt aus, dann gibts wieder Kuschelkurs, wieder ausrauben, wieder Kuschelkurs. Würdet ihr sagen, dass ihr nun komplett Banditen sein wollt, würde man wohl kaum etwas sagen - euch vmt sogar ähnlich wie die Inqui machen, sodass ihr alle reine Kämpfergilde werdet aber eben auch das Handwerk lernen dürft (Kriegt also perse eine neue Rüstung, die die Werker Kämpferisch wirken lässt). Es kommt halt aber nix eurerseits - zumindest kriegt man nichts mit. Wenn ständig hinter den Türen gesprochen wird, kann sich ja auch nicht die Spielerschaft dafür aussprechen und sagen "Das und Das muss geändert werden" oder "Ja, das ist gut und das." ... weißt des is halt... bissl arg verwirrend und so.


    Zitat

    Dann handhabt der Sumpf die Rüstungen einfach als alternative Gildenrüstungen.

    Sehe ich genau so. Wenn der Sumpf sagt: "Pls keine Jägerrüstung. Gebt uns dafür ne Alternative" - wird halt wohl kaum einer sagen "Noooope." . Dann gibt es eben nur Jägerrüstungen für die Stadtjäger und für den Sumpf die Alternative Gildenrüstung.


    Warum immer spezielle Rüstungen? Berufskleidung ist eben KLEIDUNG keine Rüstung! Als Dreher muss ich wegen jedem Scheiß durchn Wald laufen zum AWH oder sammeln und zwangsweiße dadurch Viecher klatschen, bekomm ich dann auch eine Spezielle Krautdreher Rüstung?

    Wie gesacht - Kleidungen sind fürs Handwerk, so wie der Jäger seine Rüstung für das Handwerk braucht. Es ist rein Optisch - an den Gildenrängen würde sich rein gar nichts ändern. Wirste R2, kriegste R2 Jägerrüssi. Biste R1, kriegste R1 Jägerrüssi. Für AWH hast du deine Gildenrüstung, für's sammeln sollten perse eure Löhner zuständig sein, nicht du. Nur für das Viecher klatschen, braucht es keine gleichwertige Rüstung mit deinen gleichen Rüstungsstats die du gerade hast. :)


    Und noch einmal:


    Jägerrüstungen -> Only Optisch. WOMÖGLICH minimale Statanhebung - wohl aber ehr nicht.


    Jägerrüstung = für Beruf.

    Berufskleidung = Für Beruf.


    Ich denk man kann viele Leute damit glücklich machen einfach "mehr" Vielfalt in der Sparte "neutrale" Rüstungen zu machen die eben mal auch was taugen und nicht alle schlechter sind als R1 ... macht man die Dinger Sackteuer als Ausgleich oder rechtfertigt den Verkauf im RP nur an spezielle Leute wie Tyrn als Meisterjäger oder nen Ridalf als GL oder was weiß ich...

    Sehe ich tatsächlich genau so. Rüstungen sollte es irgendwo, gut balanced für jegliche Stats geben. Hatten wir damals auf CK auch so. Da gabs Rüstungen, die zb. auch Minimal besser waren als ne R2 Rüstung. Musstest halt immer entsprechend das Geld haben. Die Rüstungspreise schwankten zwischen 600 und 15k. Wer das Silber dann hat - let's go. Aber wie gesagt, darum geht es eben perse auch nicht in dem Thread -> Vorschlagsforum.


    Zitat von Baerlauch


    macht man die Dinger Sackteuer als Ausgleich oder rechtfertigt den Verkauf im RP nur an spezielle Leute wie Tyrn als Meisterjäger oder nen Ridalf als GL oder was weiß ich... aber für jeden gefährlichen Beruf ne eigene Rüstung hebelt meiner Meinung nach die Gilden Rüstungen komplett aus und sollte niemals kommen!"

    "Jeder gefährliche Beruf" ? Wie darf ich das verstehen? Es betrifft eig. nur den Jäger - wie im Eingangspost beschrieben.

    Aber jemand der eine Jägerrüstung trägt aber kein Jäger ist, wie willst du das erstens richtig beweisen und zweitens müsste es diese Regelung ja dann gleichwertig bei Schmiede, Wirtskleidung oder anderweitige "Berufseigene" Kleidung und Rüstungen sein. Die Jäger dürfen den Rüstungsbauer umhauen wenn er Jägerrüstung rausgibt, aber ich darf niemanden umhauen wenn Schmiedekleidungen an nicht Schmiede rausgegeben werden?

    Verbesserungsvorschlagsforum. Änderungen? Let's go. Wenn man keinen Bock hat, so einen Vorschlag zu schreiben, obwohl es einen offenbar so sehr stört, sollte man sich dann nicht auf solche Argumente stützen.



    Bezahlt den entsprechenden Handerwerker extra, macht diesem ein Angebot weswegen er sie nur an Jäger herausgeben sollte. Das fördert doch das RP und regt gleichzeitig auch noch dazu an, gegebenenfalles die bereits jetzig herausgegeben Rüstungen nochmal einzusammeln.

    Habs zwar schon gesagt aber... kein anderer Beruf / keine Gilde muss dafür bezahlen, dass Rüstung XY nicht rausgegeben wird. Rüstungen darf man nicht abnehmen, man darf also nur freundlichst darum bitten. Und wie gesagt - Will der Sumpf keine Jägerrüssis... ists eben so. Gibts halt keine für den Sumpf. Dann will sie halt weiterhin nur "ein Teil" der Stadt.

    Ich meine es gibt doch bereits eine Jägerrüstung. Würde man diese dann noch an die Gilden Rüstungen anpassen würde das sehr vieles Sprengen auf dem Server, zumal dann jeder in einer "Jägerrüstung" rumlaufen wird statt in einer Gildenrüstung, je nachdem welches Model da genommen werden sollte.

    Des... stimmt nicht so ganz. Nur weil man Engine sagt, dass sie zur Fraktion XY gehört, würde sie ned jeder tragen. Im RP würden die Jäger wohl jemanden dafür aufs Maul hauen. Zudem ich auch die GL's (Hoffentlich) so einschätzen kann, dass sie sagen - jo, tragt mal was Zivileres. Ihr gehört immer noch zum Lager. Tragt im Lager also gefälligst eure Westen.



    Danke, das sehe ich komplett genau so. Wäre halt rein Optisch und an unsere Ränge gekoppelt. Es ist NUR Anschauungs-Unterschied. Dafür muss man sie aber auch bezahlen.

    Wenn doch die Jägerrüstung gute Werte haben soll, gibt es doch bereits eine? Das wäre ja dann nur noch RP diese Rüstung halt auch wirklich für die Jäger zugänglich zu machen.

    Eben nicht. Wenn ein Monopolist auf dem dein Handwerk aufbaut zu dir kommt und sagt 'Du verkaufst mir jzt die Rüstung, sonst kriegst du alles nur noch für einen 150% Preis" ... da kann dann keiner mehr etwas machen. Zudem es eben eine OOC Regel geben soll, WENN es die Rüstungen ins Spiel schaffen - aktuell ist die Jägerrüstung ehr zur Freien-Ersatzrüstung mutiert. Aber auch ehr von Sumpfseite aus. Is jzt auch kein Vorwurf an Sabrina - ich sehe hierbei die Schuld tatsächlich vollkommen beim Team. Es wurde gesagt, dass die Rüstung only für Jäger wird, dann wurde aber nichts gesagt, als sie verteilt wurden.


    Es wird halt sonnst schwer, diese auch wirklich "Jäger Only" zu machen denn dann wie will man das Regeln? Man geht dahin Plattner jo! die verkaufst du jetzt nicht sonnst ist deine Hand ab!

    Nehmts mir nicht böse - aber im GMP ists immer so, dass die Leute sich vor OOC Regeln bis hin zu TGs fürchten. Warum sollten Jäger das nicht machen dürfen? Als könnten die nicht böse werden. Die laufen ja nicht durch die Gegend und verschießen Armors Liebespfeile. ^^


    Und jzt zu jemanden zu rennen und zu sagen "Jo, verkauf die Rüssi bidde nicht mehr weiter. Du kriegst dafür Monatlich XY von uns" ist auch käse - macht ja auch kein anderer Beruf. Auch hier kann ich nur sagen - Schürzen hat man Frei Käuflich gemacht. Das hier wäre aber dann ne komplett-Überarbeitung bzw. neu. Möglich ist also noch alles.


    2. Wenn da jetzt eine richtig geil Aussehene Rüstung als Berufskleidung kommt, würde ich mich in meiner billo Schürze schon verarscht vorkommen, und IC wie auch OOC alles daran setzen so eine zu bekommen.

    Und andere sehen eben eine Wirtsschürze als vollkommen sexy an und wollen umbedingt so eine. Das ist ein hin und her - ums Knapp zu sagen - man will sowas? Dann sollte man Jäger werden. So meine Meinung.


    3. Was will der Plattner sagen, wenn der Gildenleiter daher kommt oder auch Lagerleiter, wie du kannst eine neue Rüstung die für Schützen obendrauf noch Praktisch ist? Die stellst du jetzt jeden zu Verfügung.

    Sie ist nicht für Schützen praktisch sondern für Jäger. Nur weil sie aus Stoff besteht, sollte sie nicht für PvP Zwecke verwendet werden. Und wenn man Schützenrüstungen für ne Fraktion will, soll man sie halt einbauen lassen. Ich weiß echt nicht, warum es hier die ganze Zeit darum geht, dass es keine Rüstungen gibt, die euch gefallen... es aber keine Vorschläge seitens der Com. gibt. Macht halt wirklich mal RICHTIGE Vorschläge, dann wird das Team auch etwas verändern. Aber dass das Team sich ständig was aus dem Ärmel schütteln soll... ist halt... auch ned soooo das Wahre. :S


    Wenn man so leicht neue "Gildenrüstungen" einführen darf, bitte ich drum. Ich habs schon ein paar mal versucht gehabt neue Gildenrüstungen rein zu bringen und dann kam die Aussage, die Gildenrüstungen die es jetzt bereits gibt reichen aus, an denen sollen auch keine Änderungen mehr gemacht werden.

    Auch wenn's a bissl Ärgerlich ist, würde ich euch beide bitten beim Thema zu bleiben. Für sowas gibt es neue Vorschläge. :D


    Sehe aber ehrlicherweise keinen Grund, warum es keine Vielfalt geben sollte. Wenn sich die Community etwas sooo sehr wünschen würde, würde sich wohl auch das Team sein schwarzes Herz erwärmen lassen. Besonders Vitus!


    Es geht gerade nicht darum wer mitjagd....
    Und wieso rede ich eher von der STadt als vom Sumpf. WEIL ICH KEINE AHNUNG HABE WAS DER SUMPF WILL ODER GUT FINDET


    Erstell doch ein Threat hir im Forum mit den Rüstungsvorschlägen für den Sumpf

    Des is... ehrlicherweise richtig. Eig. war der Thread auch ehr für die Stadt gedacht - weil ich eben selbst (nur noch) aus Stadtsicht beurteilen kann. Was der Sumpf will - ka. Vielleicht gar nichts. Hab ihn halt mal mit rein genommen - hat er keinen Bock darauf, sehe ich keinen Grund, warum er sagen sollte "Ja, will ich!" - der Sumpf kann ja ablehnen. Das is ja u.A. ein Grund, warum der Eingangspost zum Sumpf eben defakto bissl leer ist. Weil eben das meiste ehr zur Stadt passt - Farblich. Ich habe halt nur eben das Gegenstück noch hinzu geschrieben. :)



    Das mit dem Sumpf jagen, war bezogen auf die Jägerrüstungen im Sumpf Die halt fast jeder dort hat (Auch wenn es Jägerrüsstungen sind), weil die ansehnlicher sind wie die alternative. Und dort halt auch jeder Jagen geht, da ist der Beruf egal. Am Ende ist das Jäger sein, das stehen an der Mobsi (Tier ausnehmen)

    Das Jäger sein ist mehr als am Mobsi stehen. Du musst in die Gefährliche Wildnis und jagen. Erst brauchste Pfeile, dann Waffen, dann Rüstungen. Damit gehste raus, erlegst die Tiere. Entweder trägste sie ins Lager und nimmst sie aus... oder nimmst sie bereits draußen aus. Auf jeden Fall... wirste am Ende des Tages mit wenig HP wieder heim kehren. Es ist also perse einfach schon gefährlich. Zudem du auch sterben kannst - egal ob Engine oder reines RP/auch im RP.


    Mehr ist gut. Ich bin immer für neue Rüstungen. Nur wird halt die Umsetzung schwer, worum es mir die ganze Zeit geht, passt man die ans Gildensystem an will die jeder haben, gerade die Schützen. Macht der Plattner die wird es schwer ihn dazu zu "Zwingen" diese nur an Jäger herauszugeben

    Dafür gibts dann aber die OOC Regel UND den GL, Ridalf. Der GL sollte schon aufpassen, dass seine Leute nicht in einer solchen Rüstung herum rennen. Sie ist nur für Jäger und selbst Jäger sehen darin eben nicht aus wie im Gildengebiet "Zugelassen".

    Wie die Umsetzung dann stattfindet kann man ja sehen. Das schlimmste was dann passieren kann ist: jemand holt sich aus der Handwerkergilde auch die Jägerrüstung und.... tja und nichts. Soweit ich weiß ist Berufskleidung nur auf Gildenzugehörigkeit beschränkt, aber wenn der Plattner meint mehr verkaufen zu wollen, dann schafft das maximal RP. So meine Sicht. Und wenn sich ein anderer Beruf daran stört, dass Jäger ne Geile Rüssi bekommen: Dann sage ich Mimimi, mach nen eigenen Vorschlag und mach dir auch was schönes.

    An sich ja.Wenn es diese Regelung nicht gibt, müsste der Plattner eben mit dem vollkommenen Hass der Jäger leben und damit rechnen, dass er halt hart in den Scheißhaufen treten wird. Aber ich sehe es halt ehrlicherweise komplett als Jägerrüstung. Wenn man andere Rüstungen will, soll man sie beantragen. Zudem ja auch der Sumpf sagen kann "Bitte keine Jägerrüssis für uns, lieber Schützenrüstungen einführen." - auch wenn... ich ehrlicherweise sagen muss, dass die Werker eig. eh keine Schützenrüssis brauchen, da sie ne Zivilgilde sind und somit ja eigentlich nicht mitkämpfen sollen. Und bei den Briganten... gibts glaub ich nur Durahan als schützen? Kann mich auch irren - ka.


    Sorry für die kleine Abweichung - ich wollte es nur etwas näher erläutern!

    3 Seiten... wenn man nicht am Rechner ist... :pepehands:


    Ich gehe jetzt mal einzeln auf euch ein und schaue was die Zeilenlänge zulässt. :(


    Und ich denke natürlich... dass sich (hoffentlich) einige Dinge von selbst als Schlüssig ergeben, sodass ich keine Wiederholungsposts einfügen muss. UwU


    Zum Schluss bleibt noch zu sagen: Was ich bis jzt gesehen hab, is ein bissl sehr Toxisch. Ich würde darum bitten, etwas gepflegter aufzutreten. :)


    Und noch etwas vorweg - ich werde mal im Sinne von "Gleiche Stats" anstatt "Mehr Stats" sprechen.


    Aber genug geredet, fangen wir an:


    Ich denke darunter zählt so etwas wie Regimentsrüstung oder die Novizenroben.

    - Stadt-Zivilrüstungen (Ka ob auch die Kleidungen) (Bürger)

    - Stadt-Kämpfergildenrüstungen (Regiment)

    - Sumpf-Zivilrüstungen (Werker)

    - Sumpf-Kämpferrüstungen (Brigant)

    - Inqui-Handwerksrüstungen (Inqui-Handwerker)

    - Inqui-Kämpferrüstungen (Inqui-Reine-Kämpfer)

    - Komplette Ordensroben (Novizen & Magier)


    Dürfte soweit nix vergessen haben.


    Würde nun Rüstungsbauer Frederik eine Regimentsrüstung bauen und diese einem Plebejer geben, hätte das Regiment einen Tötungsgrund gegenüber dem Rüstungsbauer Frederik. (Im schlimmsten Falle) Der Plebejer müsste die Rüstung dann abgeben so eingefordert, tut er dies nicht bestünde wohl auch ein Tötungsgrund gegen jenen. (Richtig?)

    Tatsächlich fasse ich die Regel so auf, dass nicht nur der Rüstungsbauer getötet werden könnte - sondern sogar der Plebjer. Der Plebjer ist sich dem Risiko bewusst, sobald er sie kaufen will.


    Würde ich jetzt in so ein Szenario eine Jägerrüstung einpflegen, dann sehe ich darin eigentlich nur Müll. Darf dann auch kein anderer mehr eine Schmiedekleidung tragen? Oder kein anderer eine Wirtskleidung? Wenn ich eine trage darf Woy mich umbringen?

    Wieso genau ist es 'Müll' ? Es wäre eine Rüstung, die nur von Jägern getragen werden kann. Dafür ist der Vorschlag da - dass es eben eine Regelung/Einführung gibt für NEUE Rüstungen. Zudem das wohl auch so geplant war - so zumindest damals die Worte. Ist genau so ein Käse, dass es nun 3 Anwärterrüstungen gibt, welche eben dennoch weiterhin so an XY verkauft werden (Kann hierbei nur von Stadt reden , ka wie es Sabrina handhabt)


    Dass du niemanden in einer Schmiedeschürze töten darfst, versteht sich von selbst. Ist mMn. auch vollkommen aus dem Zusammenhang gerissen. Immerhin ist es so nie in den Regeln festgehalten worden. Du willst etwas ändern? Go - Schreib nen verbesserungsvorschlag. Da sind jzt keine Grenzen gesetzt.


    Aber um ehrlich zu sein - ich vertrete die Meinung, dass man auch die Handwerkskluft tragen sollte, die man eben für das Handwerk braucht. Sie haben nicht umsonst unterschiedliche Namen. Sonst würden sie einfach "Schürze 1" , "Schürze 2" etc. pp. heißen. Sie sind aber speziell an die Berufe angepasst. Bei Berufen, die sowas nicht haben, würde ich's jzt ned umbedingt sooo tragisch sehen, wenn man eben so ne Schürze nutzt.


    Ich hatte das glaube ich im Chat geschrieben das ich darin nur ein reines RP Problem sehe. Am Ende ist es eine Rüstung die vom Rüstungsbauer angefertigt wird. Es obliegt in seiner Entscheidung wem er diese Rüstung aushändigt. Ob er diese nun nur den Jägern gibt oder gar mehr Leuten zur Verfügung stellt, ist ja im Grunde, seine Entscheidung. Man muss das entsprechend im RP klären und dem Rüstungsbauer auch ein Angebot machen, warum er diese eben nicht an Jedermann herausgeben sollte. Das nun mit einer Regelung ala. Tötungsgrund abzuschachteln finde ich überhaupt nicht gut und sinnführend. Ich sehe auch garkein Problem oder etwas negatives darin wenn jemand eine Jägerrüstung hat. Es ist ja jetzt keine direkte "Amtsanmaßung" wie man sie jemanden mit einer Regimentsrüstung ankreiden könnte.

    Auch hier muss ich sagen - bissl ausm Zusammenhang gerissen. Warum genau sollte man dem Plattner einen Vorschlag unterbreiten? Wüsst jzt ned, wo es ein Regimentler, Werker, Brigant, Ordler oder, oder, oder... gemacht hat. Warum? Ganz einfach - es gibt eben eine Regel dafür. Man ist sich dem Risiko bewusst und weiß, dass man ned sein Leben reskiert. Jäger könnten den Plattner genau so dafür töten (Rein vom RP her) - nur gäbe es dafür dann keinen TG - so zumindest laut deinen Worten.


    Und doch - es ist eben angedacht, dass Jäger eben auch IHRE Handwerkskleidung(en) erhalten, die speziell für Jäger ausgelegt ist. Man will mehr Plebrüstungen -> Vorschläge bringen. Hat das Team schon oft genug gesagt.


    Kannst ja schlecht nachweißen das jemand kein Schmied, Koch, Jäger oder so ist .. aber es ist'n leichtes für das Regiment nachzuweißen das Person X/Y nicht zum Regiment gehört. Und dann muss hier auch gleiches Recht für alle Berufe gelten.

    Verstehe ich auch nicht wirklich. Warum genau soll man das nicht nachweisen können?


    Es kommen öfters mal Leute aus der Inaktivität zurück... oder werden von Eventlern ausgespielt, die man noch nie zuvor gesehen hat. Woher weiß man, dass diese Leute zum Regiment gehören? Ich glaube kaum, dass bis jzt mal jemand bei einem GL nachgefragt hat und sagte: "Jo, ich hab gerade Person XY gesehen, gehört die zu euch?"


    Genau so gut kannste aber erkennen, dass jemand Schmied, Koch, etc. pp. ist. Um ein Handwerk zu lernen, musste in ne Gilde. Das ist im RP festgelegt und auch OOC. Kommt zum Beispiel ein Plebjer mit einem Schiff und ist angeblich Obermeisterjäger der sogar Schwarze Trolle ausnehmen kann aber nur 5 dex hat... und keinen Jagdskill... tja, dann würde ich zu einem Wolf bringen und sagen: "Du bist Meisterjäger? Hier haste nen Bogen. Erschieß das Vieh und nimm es aus." - Klappt nicht? Tja, Handwerk verlernt. Perse - du kannst ned als OP-sonst-irgendwas starten und dann als Plebjer auf Eskalon ankommen. Beim besten willen - da kannste ja auch gleich sagen 'Ich habe Dämonen gejagd, kniet nieder!'.


    Dann wäre es ja nur fair das wenn der Jäger so'n krasses Eigenperk bekommt das er eine Rüstung exklusiv nur für sich hat. Das gleiche bereitgestellt werden sollte für andere. (Wenn sich diese entsprechend auch darum bemühen Ideen und Vorschläge zu liefern) Ich würde mich dann nämlich schon etwas Benachteiligt fühlen als einfacher Schmied das ich mir nicht einfach selbst ne dicke fette Zwiebel-Plattenrüstung anfertigen lassen darf und diese dann auch nur den Schmieden zusteht und dazu auch noch gleich auf in Stats ist mit den Gildenrüstungen!

    Auch hier kann ich wieder nur sagen - Handwerkskleidung/rüstung. Jeder andere Beruf hat Schürzen. Warum? Weil es eben für das Handwerk gebraucht wird. Keiner stellt sich mit einer Lumpenhose oder einer flickenkleidung vor eine Esse. Handwerker brauchen genau drei Dinge:


    - Stats

    - Waffen

    - Rüstungen


    Mit den Rüstungen würde man auch dem Handwerker eine Handwerkskleidung/Handwerksrüstung geben. Ich sehe da Null darin, dass das ganze Unfair ist. Es wäre ne Rüstung mit vermutlich gleichen Stats, die nur anders aussieht und der Gilde hinzugehört. Aber wenn du ne Rüstung willst -> Verbesserungsvorschlagsforum.


    Btw. möchte ich auch nochmal daran erinnern, dass die aktuelle "Jägerrüstung" sogar Besser ist, als die R1. Grund: Sie ist an eine Freie-Rüstung angepasst.


    ie Frage die mir kommt ist, ob man überhaupt eine neue Jagdrüstung braucht, im Sumpf ist es zumindest so das nie alleine Gejagt wird, ich kann mich gar nicht daran erinnern wann das letzte mal bei der Jagd ein Jäger getroffen worden ist. Geht man mit mehr Leuten raus, wäre die Rüstung überflüssig. Klar es wäre ein optisches Gimmick, aber das ist die jetzige Rüstung ja Quasi auch, auch wenn das eine Neutrale Rüstung ist.

    Ich schätze halt mal, dass daran ehr schuld ist, dass es:


    A. nicht so viele Aktive Jäger bei euch aktuell gibt (Glaube ja nur Lea is aktuell da)
    B. Womöglich ein volles Lager gibt - keine Ahnung, hab keine Einsicht in euer Lager. Schätze aber mal, dass ihr Großteils immer größere Dinge braucht, oder?


    Die Stadt macht entweder Großjagden, jagt in kleiner Zahl oder einzeln. Eben weil es öfters die kleinen Dinge braucht.


    Und ja, es wäre rein Optisch - wie gesagt, Stats bleiben gleich. Es macht halt keinen Sinn, in ner Stoffweste oder einer normalen Stadtrüstung jagen zu gehen. Man verlangt sonst immer mehr Rüstungen - kaum möchte man mehr, ists doch mies?


    Die aktuelle Jägerrüstung ist nicht Neutral. Sie sollte einst nur für Jäger da sein und ist auch in zwei Farben erhältlich. Sie ist aber nicht eingeschlagen, weil es eben für R2er zu wenig Stats sind und für Frauen keine solche Rüstungen existieren.


    Wird halt auch schwer, wie Varion sagte eine Rüstung nur für Jäger raus zu bringen, und zu verhindern das die anderen Berufe ebenfalls eine neue wollen bzw. die nur an Jäger zu koppeln, vor allen wenn die bessere / gleiche Werte wie Gildenrüstungen haben sollen

    Wie gesagt - Fraktionsrüstungen. Gehören weiterhin zur Stadt/Sumpf und sind auch an den Rang geknüpft. Wie auch der Handwerker seine Kleidung hat (meistens ne Schürze) , kriegt der Jäger eben seine Handwerkskleidung - in dem Fall eine Rüstung. (Was eben keinen Engine Vorteil bringt - gleiche Stats wie Gildenrüssi) -> Rein Optisch.

    Hallo!


    Da das ganze ja heute unter anderem im Lagerchat Thema war - spreche ich es noch einmal an. Ich habe nach einem Thread gesucht, jedoch keinen komplett passenden dafür gefunden. (Der einzige, den ich gefunden hatte, war dieser hier: ( Neue Rüstungen (Stadt) )


    Vorweg - da man aktuell ja ziemlich gut beobachten kann, wie die angedachten Jägerrüstungen einfach im Spiel rumgeworfen werden... zu Spielern, die keine Jäger sind, würde ich hierbei das ganze auch in die Regeln schreiben. Theoretisch muss man Jäger sein, um an so eine Rüstung zu kommen (In Stadt isses so - ka wie es beim Sumpf aussieht) - ich würde hierbei dann sagen, dass man diese Rüstungen AN die Gildenrüssiregeln koppelt. Sprich - bist du in Fraktion XY, könntest du die Rüstung bekommen. Ich weiß nicht, wie das nun bei den Zweigen ist (Bsp. Zivil-Stadt + Kämpfer-Stadt) - ich glaube nicht, dass da einfach so ohne Tötungsgrund ein Austausch stattfinden könnte. Damit das ganze also dann nicht wieder zu einer Freien Rüstung wird, würde ich auch hier (Ausnahmsweise UwU) sagen, dass das ganze nur an Jäger rausgegeben werden darf, die zur Stadt/Sumpffraktion gehören. Natürlich müsste man dann die aktuellen Jägerrüstungen wohl zu freien machen. Ich glaube kaum, dass man die wieder den Spielern abnehmen darf/will. Gäbe da zwar einige Wege um das zu lösen - aber ka.


    Ich dachte hierbei daran, dass man an jeden Gildenrang eine passende Rüstung anpasst. Ob man die Stats minimal anhebt, so wie es bei der aktuellen Jägerrüstung ist, sei erstmal dahin gestellt. Relevant wäre, dass das ganze Materialpreislich + Verkaufpreislich eben an den Gildenrüssis angepasst ist und ehr das "Gegenstück" zu den aktuellen bildet.


    Ich denke, dass wäre eine relativ Coole Alternative, damit man eben nicht ab R2 wieder zur normalen Gildenrüssi wechselt die... sind wir mal ehrlich, wirklich nicht zu den Jägern passen - egal welche Art von Gilde.


    Achja! Und da... im Sumpf auch beinah Ausschließlich Weibliche Chars Jäger sind und sie somit halt eben 50% der Serverjäger ausmachen, sollte es jene Rüstungen eben auch für Weibliche Chars geben.


    Aber nun kommen wir mal zu den eigentlichen Rüstungen. Hierbei dachte ich an mehrere Varianten, die mich zum Großteil immer wieder zu den Fellrüstungen zurück versetzen. Hierbei wäre dann die Frage - Will Sumpf und Stadt nur einen Farblichen Unterschied oder will sie unterschiedliche Rüstungen?


    Soviel schon mal dazu - nun kommen mehrere Vorschlage.


    Vorschlag 1:


    Stadt:



    Sumpf:


    Achtung - hier gäbe es dann nur die Leichte Rüstung - der Rest müsste ENTWORFEN werden - also... einfach die anderen Rüssis in dem grünen Farbton.


    Vorschlag 2: (In Mod's Vorhanden - müsste man dann halt schauen, falls man sich dafür entscheidet)


    Stadt:



    Sumpf:


    Hier müsste man dann komplett neu entwerfen - Ich sähe hierbei die oberen Rüstungen aus Vorschlag 2 als Grundbasis nur eben in einem Grünen Farbton.


    Vorschlag 3:


    Hier könnte man einige Rüstungen aus Returning nutzen. Ich weiß nicht, in wie weit man das ganze Farblich anpassen könnte... da müsste man dann halt schauen.


    Stadt:


    Sumpf:


    Müsste man komplett neu entwerfen/anpassen.


    Vorschlag 4:


    Eine Fraktion könnte komplett von dem Thema weg und sich beispielsweise eine neue Rüstung suchen. Hierbei sei angesagt, dass man eventuell auch bei CK anfragen könnte, ob man von denen Lederrüstungen bekommt. Die hätten noch einmal ganz andere Modelle die sich... einen tick mehr unterscheiden. :)



    Achja! Kapuzen und eben Anhänger für Gesellen, etc pp. wären gut.


    Zum Schluss noch folgender Vorschlag:


    - Allgemein zu den Jägerüstungen passende Kapuzen machen (Können so teuer/Aufwändig wie die Gildenkapuzen sein)

    - Irgendwelche Anhänger oder so einführen, die einen Lehrling/Gesellen/Meister auszeichnen.


    Um das ganze nochmal zwecks Übersicht zusammen zu fassen:


    - Jägerrüstungen der beiden Fraktionen werden nur noch an den bestimmten Gildenrang + Beruf (+ VIELLEICHT sowie dessen entsprechenden Rang rausgegeben.) (Regelung -> Bei Rausgabe an andere gibts nen TG)

    - Lösung muss gefunden werden für die aktuellen Jägerüstungen. Rausgenommen, Geld zurück, bleiben als Freie Rüssis, etc. pp.

    - Die Jägerüstungen werden Materialpreislich und Listenpreislich an die Gildenrüstungen angepasst.

    - Wie sehen die Stats aus? 1 zu 1 wie Gildenrüstungen oder only oder minimal Stats anheben.

    - Es wird 3 Jägerrüstungen geben. Eine für jeden Gildenrang (R1 - R3). Zwischen Stadt und Sumpf gibt es jedoch unterschiede, damit man die Fraktionen unterscheidet.

    - Weibliche Rüstungen für Jäger (Im Sumpf beinah nur Weibliche Jäger vorhanden)

    - Allgemein passende Kapuzen für die neuen Jägerrüstungen.

    - Anhänger oder so einführen, die einen Lehrling/Gesellen/Meister kennzeichnen.


    Das wäre es dann auch meinerseits schon. Feedback ist gerne erwünscht - besonders von den ganzen Jägern, die auf beiden Fraktionen herum strolchen. Hierbei ist egal, ob Aktiv oder aktuell Inaktiv. Jede Meinung zählt - und da es die Jäger betrifft, zählt ihre eben am meisten. Bringt nix, Rüstungen einzubauen, die man dann nicht anzieht weil sie nicht gefallen. :)


    Edit: Achja, bevor man es falsch aufschnappt. Natürlich kann man auch weiterhin als zweite Rüstung die normale Gildenrüstung haben. Die Jägerrüstungen sind ja perse auch ehr für die Jagd gedacht. Eine Werkerkleidung sehe ich tbh aktuell ehr als Alltagskleidung. Vor allem, da sie so dünn ist und mMn. eig nicht mal so ein richtiges Gegenstück zur Stadt-Zivilrüstung ist sondern ehr zur Stadt-Zivilkleidung. :justright:


    Natürlich wäre auch gut zu wissen, inwiefern es möglich ist, sowas einzubauen, bzw. hatte das Team ja auch schon Ideen diesbezüglich? Vitus

    Einmal investiert und absofort gibt es immer passives Einkommen.

    Naja, ney. Find ich nicht. Hättest ja so auch Ausgaben - musst die Mannschaft bezahlen. Und Theoretisch müsstest du auch die Ware bezahlen, wenn sie gestohlen wird. Zudem es ja auch geschehen kann, dass das Schiff gebaut werden muss ... oder komplett geraubt wird. Würde dann aber auch maximal 1-2k in der Woche (Oder man sagt halt - fährt maximal 1x pro RL Monat) zulassen, dass man via Übersee bekommen kann - und da bleibts halt dann auch der Materialpreis + 10%.


    Oder man sagt komplett - Scheiß drauf. Und sagt, dass über das Schiff halt nur Waren rein kommen, die aktuell (noch) nicht der AWH hat. Beispielsweise Teppiche, Öllampen, andere Alchemietische, etc. pp.

    Uff, also .... selbst dann... müsstest du bedenken, dass diese Crew auch bezahlt werden muss. Und das sind halt schon ettliche Münzen im RP Monat. Schiffsreparaturen, Ware kann zerstört werden, etc. pp. Es bräuchte halt immer jemanden (Vmt SL), der dahinter steht und sagt "So, jzt ist XY der Fall." Schwieriges Thema.

    An sich klingt es gut, ja.


    Man müsste dich ... oder wer auch immer das leitet/mitkommt aber dann mehrere RL Tage aus dem Spiel nehmen, sämtliche Welten einbauen UND Bots + Handelsbots. Weil... das Konzept hatten wir auf CK vor langer Zeit. Und da kann ich halt sagen - entweder haste irgendwann keine Ideen mehr um Leute zu bespaßen (Ja, die Schiffsfahrt braucht eig. immer Eventler, damit man das ganze begleitet + ein Event startet weil es sonst einfach langweilig wird und man /q eingibt.) - zudem bräuchte es Eventler die die Inseln bespielen und bespaßen... so ganz ohne ... Bots.


    Das ganze sollte man auf keinen Fall unterschätzen. Da hängt dann ein sehr langer Rattenschwanz mit dran.